Infos zum Marder-Verbiss

Vorbeugen ist billiger als reparieren. Der beste Marderschutz ist der, der bereits die ersten Schäden verhindert.

Marder-Verbiss kommt das ganze Jahr über vor. Hochsaison ist jedoch in den Monaten April bis Juli und Oktober bis November. Oft wird erst beim TÜV oder in der Autowerkstatt bemerkt, dass ein Marder im Motorraum bereits erhebliche Schäden angerichtet hat. Da findet man dann zerfetztes Isoliermaterial oder angeknabberte Kabel. Versicherungen zahlen bei Marderschäden wenn überhaupt nur anteilig, vor allem auf Folgeschäden bleiben die Autofahrer oft sitzen.

Bevorzugte Anschlagsziele des Marders sind unter anderem Zündkabel und Kunststoffschläuche. Auch die Isoliermatten für Geräusch- und Wärmedämmung werden begeistert angenagt und zerstört.
marder-auto-schutz

Warum es sich die Tiere im Motorraum gemütlich machen hat nichts mit der Motorwärme zu tun. Für die Tiere ist das einfach nur ein gutes Versteck. Es sind auch nicht alle Autofabrikate gleich stark betroffen, allerdings werden Fahrzeuge mit häufig wechselnden Standorten überdurchschnittlich häufig von Mardern heimgesucht. Die Schäden entstehen dann dadurch, dass diese Tiere durch Beißen einfach die unbekannte Umwelt ertasten. Dazu kommt ein natürlicher Spieltrieb und vor allem während der Paarungszeit die Aggression der Männchen. Wenn diese nämlich Duftspuren anderer Männchen wittern fliegen buchstäblich die Fetzen.

Es gibt sehr viele, allerdings äußerst unterschiedlich wirksame, Methoden zur Marderabwehr. Neben einer vollständigen Abschottung des Motorraums ist es nun auch möglich, die bevorzugten Aufenthaltsplätze des Marders zu schützen. Hier bietet sich der Marder-Igel an, seine Wirksamkeit erkennt man auf den ersten Blick. Innerhalb von wenigen Minuten kinderleicht eingebaut verhindert der Marder-Igel zuverlässig weitere oder künftige Schäden an diesen Stellen und der direkten Umgebung, da sich ein Marder da definitiv nicht mehr aufhalten kann.

Beim nächsten Marderbesuch geschützt mit dem careWIS Marder-Igel:

marder-auto-schutz

Direkt zum careWIS Marder-Igel:  hier klicken